Oft wird die Frage diskutiert, ob der Mensch dazu fähig ist, die Sünde völlig zu überwinden und ob es von Gott überhaupt gefordert wird.
So saß ich einmal im Kreis einer Gruppe, die darüber sprach und es meldete sich ein Bruder und sagte: „Es reicht wenn ein schlechter Gedanke durch den Kopf schießt und schon hat man gesündigt … und das kann man nicht verhindern.“

Ist das tatsächlich so?